Jugend


Jugendfeuerwehr Ruhmannsfelden

 

Allgemeines der Jugend Feuerwehr

Bei der Jugendgruppe der Freiwilligen Feuerwehr Ruhmannsfelden können alle Jugendlichen der Gemeinde im Alter von 10 bis 18 Jahren mitmachen.
Zurzeit werden in der Jugendgruppe 13 Jugendliche aus der Gemeinde ausgebildet.
An den regelmäßigen Treffen werden Grundlagen der Feuerwehrtechnik in Theorie und Praxis geübt.

 

Es werden Themen behandelt wie z.B.

  • Brennen und Löschen, denn wer löschen möchte muss wissen wie Feuer entsteht
  • Wasserversorgung mit Hydranten oder offenen Gewässern
  • Wasserversorgung über lange Schlauchstrecken
  • Knoten und Stiche
  • Funktechnik
  • Kartenkunde

 

...oder es werden Freizeitgestaltungen durchgeführt wie z.B.

  • Kegeln
  • Kinobesuch
  • Schlauchbootfahrt
  • Internetsurfen
  • Schwimmen
  • Jugenddisco


Das erworbene Wissen kann dann regelmäßig beim Wissenstest während der Brandschutzwoche unter Beweis gestellt werden.

Die Feuerwehrgrundausbildung, die Jugendleistungsprüfung oder die Leistungsprüfung Die Gruppe im Löscheinsatz sind dann weitere Ziele, die im Rahmen der Übungen bei der Jugendgruppe durchgeführt werden.

 

Wer was erleben will, der kommt zur Jugendfeuerwehr!!


Nicht nur beim Kreisjugendfeuerwehr - Zeltlager, bei dem Jugendfeuerwehren aus dem ganzen Landkreis teilnehmen und bei den Wettkämpfen, bei denen es nicht nur um feuerwehrtechnisches Wissen geht, ihr Bestes geben.

Im Sommer ein Badeausflug mit Grillfeier, im Winter die Weihnachtsfeier, die Kameradschaft wird "GROß" geschrieben! Sie ist die wichtigste Voraussetzung in unserem Team.
Wer selbst zwischen 10 und 18 Jahre alt ist und Interesse an einer sinnvollen Freizeitbeschäftigung hat ist herzlich Willkommen!

 

Geschichte der Jugend Feuerwehr

Die Geschichte der Jugendfeuerwehr geht ins Jahr 1983 zurück, wo die 1. Jugendgruppe der FF Ruhmannsfelden gegründet wurde. Sie war damals eine der wenigen Jugendgruppen im Landkreis Regen. Von den damals 8 Feuerwehranwärtern blieben 3 Mann übrig. Dies ist der heutige 1Kommandant Rudolf Edenhofer, 2 Vorstand Franz Schmerbeck und KBM Thomas Märcz.

Im April 1983 fand die Gründung der Jugendgruppe der FF Ruhmannsfelden mit 8 Jugendlichen statt. 1 Kommandant Ludwig Kilger und die Jugendwarte Anton Aichinger und Xaver Wiesinger bildeten die jungen Wehrmänner in den Jahren von A-Z aus. Im Herbst fand unter den strengen Augen der damaligen Schiedsrichter KBI Karl Liebl Lindbergmühle, KBM Willi Sturm Arnbruck, KBM Ludwig Kilger Ruhmannsfelden, KBM Reinhard Vieltorf Linden und HBM Simon Seitz Böbrach das Bayerische Jugendleistungsabzeichen statt.

 


Drucken