Herzlich Willkommen bei der Feuerwehr Ruhmannsfelden


Kindergartenpersonal bei der Feuerwehr


Zum Wohle ihrer Schützlinge will Kindergartenleiterin Corinna Zacher mit ihrem Team für alle (Not-)Fälle gerüstet sein. Deshalb war am Freitagnachmittag das gesamte Kindergartenteam im Feuerwehrhaus, um das Wissen aufzufrischen, wie im Falle eines Brandes richtig zu reagieren ist. Mit Kaffee, Kuchen und Getränken wurden die Besucher von der Feuerwehr zunächst bestens bewirtet.

Kommandant Rudi Edenhofer zeigte in einer Power-Point Präsentation mögliche Gefahren und das richtige Verhalten bei einem Brand auf. Er schilderte eindrucksvoll, wie man zu deren Verhinderung beitragen kann und wie man diese bekämpft. Dabei sei es wichtig, festzustellen um welchen Brand es sich handle, denn ein Fettbrand dürfe nie mit Wasser gelöscht werden. Edenhofer erklärte auch die Feuerlöschbrandklassen und wofür man welchen Feuerlöscher verwenden kann. Ebenfalls wichtig sei eine Feuerlöschdecke, mit der man Feuer ersticken könne. Nach einer guten Stunde Theorie ging es ans Praktische. Da gab es Gelegenheit für jede Teilnehmerin, mit dem Feuerlöscher einen Brand zu löschen. Schnell stellte man fest, dass die Praxis doch nicht so einfach ist. Man lernte, den Feuerlöscher erst direkt am Brandherd zu „entsichern“ und nicht gegen die Windrichtung zu löschen. Eindrucksvoll demonstrierten die Kameraden Tommy Märcz und Florian Kopp, welche Stichflamme entsteht, wenn ein Fettbrand mit Wasser gelöscht wird und wenn beim heißen Grill brennbares Material wie Spiritus nachgegossen wird. Das wurde in respektvollem Abstand vom Kindergartenteam mit Staunen und im Hintergrund auch von Kreisbrandmeister Thomas Märcz beobachtet. Weiter wurde anschaulich demonstriert, wie man eine brennende Person mit einer Löschdecke rettet. Corinna Zacher bedankte sich bei Kommandant Edenhofer für die Wissensauffrischung für das ganze Team, denn nur Routine bringe Sicherheit im Notfall. Zachers Dank galt auch den Feuerwehrkameraden für die eindrucksvollen Demonstrationen. dr

 


Drucken